25 Kommentare An der Unterhaltung teilnehmen

  1. Liebe Barbara,
    an dieser Stelle zünde ich eine digitale Kerze für Dich an und wünsche, daß ihr Licht für Dich und Deine Eltern in alle Ewigkeit leuchtet.
    R.I.P. Deine Cousine Susanne

    Antworten

  2. Liebste Sis, du warst die beste große Schwester, die man sich vorstellen kann. Du warst immer diejenige, die mir die Wege geebnet hat. Ich vermisse dich, Big Sis. Little Sis Bine

    Antworten

  3. Dear Barbara,

    Du warst eine Liebende mit dem Herzen einer Löwin. Du gingst Deinen eigenen Weg bis zum Ende, mutig, unbeirrbar und mit einer Wahrhaftigkeit, die ihresgleichen sucht.

    Geniesse Deine neue Wohnung, wo Du (und das wünsche ich Dir!) all das finden mögest, wonach Du unaufhörlich gestrebt hast – als Mensch, als Künstlerin und als Wissenschaftlerin – nämlich Frieden, Mitgefühl, Liebe, Schönheit, Wahrheit und Respekt. All das, was Dich im Innersten ausgemacht hat, und was Du stets allen fühlenden Wesen geschenkt und ans Herz gelegt hast.

    Ich bin dankbar, Dir begegnet zu sein – durch ein winziges, weisses Bärchen, das von seiner Mutter verstossen, und von einem wunderbaren Menschen gerettet und aufgezogen wurde.

    Knugs!

    Lily

    Antworten

  4. Leben allein genügt nicht, sagte der Schmetterling, Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muß man auch haben.

    Hans Christian Andersen
    (1805 – 1875), dänischer Märchendichter

    Liebe Barbara!
    Du hast das gewusst und danach gelebt.
    Danke!

    Ich bin traurig.
    Anke

    Antworten

  5. Liebe Barbara ich hoffe Du bist gut angekommen- in Gedanken bei dir. Als Erinnerung an Dich hängt Dein großes Herz über meinem Bett . Roswitha

    Antworten

  6. Ist die Zeit gekommen, bleibe ich nicht länger hier.
    Mein Herz lebt in diesem Baum – in seinen Blüten,
    in seiner zarten Blätter Tanz.
    Meine Hoffnung auf immer neue selige Frühlinge bleibt bestehen.
    Ich selbst werde gehen.

    Rabindranath Tagore

    Liebe Barbara,

    ich danke Dir von Herzen für die Jahre der loyalen, treuen Freundschaft, stets einhergehend mit Deinen bedachten, scharfsinnig-voraussehenden und klugen Ratschlägen,
    für Deine sensible Weitsicht, für Dein kämpferisches, großes Herz für alle Geschöpfe Gottes auf Erden.
    Mögen Dich alle, die vorausgegangen sind und an denen Dein Herz hing, liebevoll empfangen – umhüllt von allen strahlenden, harmonischen Farben des Universums.
    Ich vermisse Dich.
    Ruhe in Frieden.

    Thea-Maria

    Antworten

  7. Eines Morgens wachst du nicht mehr auf.
    Die Vögel aber singen, wie sie gestern sangen.
    Nichts ändert diesen Tageslauf.
    Nur du bist fort gegangen.
    Du bist nun frei.
    Und unsere Tränen
    wünschen dir Glück.

    Johann Wolfgang von Goethe

    Liebe Barbara,

    wir lernten uns über einen kleinen Eisbären kennen, das war eine wunderbare Zeit, die wir alle verbringen durften – ohne KNUT hätten wir uns nie getroffen. Nun ist der Winterschal nicht nur eine Erinnerung an einen Eisbären, und einen fürsorglichen Pfleger, sondern auch an Dich, Barbara!

    Ich war geschockt über die Nachricht, dass Du nun nicht mehr auf dieser Welt bist, Du hast die *Räume getauscht*, ich hoffe, Du wirst in Ruhe und Frieden all` die Menschen und Tiere dort treffen, die Dir zu Lebzeiten Freude bereitet haben.

    Vergangenheit wird nicht vergessen, denn die Erinnerung wird bleiben.

    Mach`s gut auf Deiner Reise …
    Du bist viel zu früh uns allen vorausgegangen!
    R.I.P.

    Natty

    Antworten

  8. Dear Barbara,

    We will always remember you as a creative person who didn’t just talk but took action.

    You were called away far too soon but the bright memory of you will always stay in our hearts.

    You are now beyond pain and sorrow but we mourn.

    Mervi and Vesa

    Antworten

  9. Liebe Barbara
    Es gibt eigentlich keine Worte, um auszudrücken, wie sehr Du mir fehlst. Knut war der Ursprung und es folgten Jahre einer intensiven Freundschaft, schöne Reisen und viele, viele Gespräche. Du hast mein Leben in so vielfältiger Weise bereichert.
    Seelenverwandte trifft man nicht so häufig, ich hatte das Glück, Dir zu begegnen. Ich danke Dir, dass Du trotz räumlicher Distanz immer an meiner Seite warst.
    IdDgd (wie immer)
    Dein Biensche

    Antworten

  10. scan

    Das Glück besteht nicht darin, daß Du tun kannst, was Du willst, sondern darin, daß Du immer willst, was Du tust. Und Du hast es so gewollt, also warst Du glücklich. – Ich denke an Dich,
    Deine Tante Brigitte

    Antworten

    • Liebe Barbara
      Menschen, die wir lieben ,bleiben in unseren Herzen
      denn sie hinterlassen Spuren in unserem Herzen.
      Bei den Eisbären im Zoo BHV werde ich immer an Dich denken.
      Birgit

      Antworten

  11. Liebe Barbaba,
    ich bin sehr traurig, dass Du gegangen bist.
    Der Knutschal wird mich immer an Dich erinnern.
    Ruhe in Frieden.
    Ludmila

    Antworten

  12. Liebe Barbara,
    leidenschaftlich und eigenwillig, feinfühlig und scharfsichtig – so stehst Du mir vor Augen. Und dieses Bild von Dir wird mir bleiben. Und fest und klar warst Du in Deinem Engagement für das, was Du als richtig erkannt hattest. Ich sehe Dich mit der Kamera in der Hand – immer bemüht, das Wesentliche zu erfassen und die Bilder in Deinem Inneren zum Ausdruck zu bringen.
    In meinen Gedanken sah ich Dich auf Deinem künstlerischen Weg Schritt für Schritt vorangehen – und nun mußte ich erfahren, daß Du einen ganz anderen Weg genommen hast. Einen Weg, den der Dichter Novalis einen Heimweg nennt – ein tröstliches Wort:

    „Wohin gehen wir?
    immer nach Hause!“

    Antworten

  13. Liebe Barbara,
    manche Begegnung im Leben mit anderen Menschen ist nur flüchtig und kurz. Einige vergisst man, andere bleiben einem in Erinnerung. An Dich werde ich mich immer erinnern als einen Menschen mit einem Herzen für die Probleme von Mensch und Tier und einem großem Engagement für die Lösung dieser Probleme.
    Die Nachricht über Deinen viel zu frühen Tod hat mich sehr traurig gestimmt. Ich hoffe, dass Dir da, wo Du jetzt bist, viele verwandte Seelen begegnen, mit denen Du Dich austauschen kannst.
    Gina

    Antworten

  14. Liebe Barbara,
    wir kannten uns leider nicht persönlich, haben aber mal miteinander telefoniert. Weißt du noch? Wir interessierten uns beide für die australischen Spielzeuge für Knut – und der nette Mensch aus Down Under hat uns dann zusammengeführt … 🙂

    Diese Collage widme ich dir – es ist DEIN Foto, und eines der schönsten, die ich je gesehen habe!

    http://i58.tinypic.com/vxdr3l.jpg

    Mach’s gut im Regenbogenland!

    Antworten

  15. Liebe Barbara,

    Du warst ein sehr engagierter Mensch, der sich unermüdlich für die Rechte der Tiere eingesetzt hat. Dafür danke ich Dir sehr.

    Du bist viel zu früh gegangen. Ich bin sehr traurig.
    Ich wünsche mir, dass Du im Regenbogenland mit denen vereint bist, um die Du Dich so sehr gekümmert hast.

    Sylvia

    Antworten

  16. „Die Welt ist ein Spiegel, aus dem jedem sein eigenes Gesicht entgegenblickt.“
    du bist die welt

    Liebste aller Barbaras,

    Rilke hat mal geschrieben “ Das Leben und dazu eine Katze, das ergibt eine unglaubliche Summe, ich schwör’s euch!“ Als wir uns kennenlernten hattest du 13 Katzen….und somit bin ich ganz und gar nicht darauf vorbereitet, hier, immer noch auf der Insel im Indischen Ozean, dich zu verabschieden.Wahrscheinlich grinst du jetzt und willst mir erzählen, dass man Rilke so oder so verstehen kann.

    Mir gehen 1000 Bilder und Erinnerungen durch den Kopf, die Zeiten im Knutblog und die Zeiten danach. Auch wenn durch persönliche Lebensumstände der Kontakt zu dir unterbrochen war, so war er nicht beendet. Du warst eine der wichtigsten Personen in meinem Leben, in einer bewegten und bewegenden Zeit. deine Freundschaft ein unerwartetes Geschenk.

    So wie du mit mir umgezogen bist, mit deinen Bildern, die bei uns hängen, so wie die ersten
    Knutfotos, die du mir geschickt hast, Postkarten, ausgedruckte Eigenproduktionen mit eierfangenden Eisbären, und nicht zu vergessen der Wattewolf für Simba, so wirst du für mich die bleiben, die du warst, ungeheuer klug mit viel Sinn für feinen Humor, kreativ, stilsicher, sorgsam, sorfältig, sorgend, beharrlich, fürsprechend, konsequent, zwischen den Zeilen lesend, liebevoll und weltumspannend. Von dir selbst oft viel verlangend, warst du mir in dunklen Momenten oftmals ein Ansporn, eine Energie, die mich auch noch heute trägt.

    Gäbe es nochmal eine Internationale Wünschminute, würde ich die Zeit zurückdrehen um dir all die Zeit zu wünschen, die du gebraucht hättest all dein Potential zu leben, dich in allen Farben der Welt auszudrücken, und um dir von all den Veränderungen zu erzählen, die zwischenzeitlich auf der Insel stattgefunden haben, Tonnen von Zeit gefüllt mit unserer Entwicklung, den Begegnungen nach Knut und immer wieder durch Knut, und vielleicht, nein, ganz sicher, auch neuen Geschichten…

    Ich werde dich sehr vermissen. Verlassen wirst du mich nie.
    Danke. Für alles.

    deine Birgit vonne Insel

    PS:
    Und Frau Barbara, noch ein Wort. Bitte versäumen Sie nicht Schilder auf Ihrer Reise aufzustellen, damit wir Sie und all die anderen, die vorangegangen sind, auch finden tun, wenn es soweit ist. Denn wenn eine das kann, Ausschildern meine ich gezz, dann sind Sie es! Ansonsten kommen Sie gut da an, wo es Sie nun hin verschlagen hat! Machen Sie es gut…!

    —————————————————————

    „The world is a mirror, reflecting back your own face.“
    you are the world

    Dearest of all Barbaras‘,

    Rilke once wrote „Life and a cat that makes an incredible sum, I swear to you!“ When we first met you had 13 cats …. and thus I am not at all prepared to sit here now, still on the island in the Indian Ocean, and to say farewell to you. Probably you are grinning now, telling me that one can understand Rilke one way or another.

    A thousand images and memories are going through my head, the times of the Knut blog and the times thereafter. Even if the contact to you was interrupted by personal circumstances, so it was not finished. You were one of the most important people in my life, in a touching and moving time. your friendship an unexpected gift.

    Just as you have moved with me, your paintings, all hanging in our new home, just like the first Knut photos that you sent me, postcards, printed photos taken by yourself with egg-capturing polar bears, and not to forget the Fluffy-Cotton-Wolf for Simba, you will stay for me the woman that you were, tremendously clever with some good sense of subtle humor, creative, stylish, meticulous, careful, caring, persistent, consistent, reading between the lines, loving and global, a tireless advocate against boredom in zoo enclosures. From yourself demanding much, you were for me often a spur in dark moments, an energy that carries me even today.

    If there were again an International Wishing-Minute, I would go back in time, wishing you all the time you would have needed to live up all your potential, expressing yourself in all the colors of the world, talking with you about all the changes that have taken place in the meantime, also on the island, tons of time filled with our development in the course of time, the encounters after Knut and again by Knut, and perhaps, no certainly, a couple of new stories …

    I will miss you very much. You’ll never leave me (or the other way round, I will never be without you),
    Thank you. For everything.

    your Birgit from the Island

    PS:
    And Mrs.Barbara, just one more word. Please do not miss setting up signs on your journey, so that we will find you and all the others who have gone before, when our time has come. Because if one can do that, signposting I mean now‘, then it’s you! Apart from that, have a good and interesting journey wherever it will take you. Farewell…

    PSS:
    And here I just put something together, for you, your friends and your family, call it K-files Memories if you want….
    http://die-k-files.blogspot.com/2015/09/und-danke-nicht-nur-fur-den-fischein.html

    Antworten

  17. Dear Barbara,

    Who could forget Knuti’s first birthday? Certainly not I. You made it very
    special by being there, photographing and creating that beautiful Knut scarf along with Webbiene as a lasting rememberance. You will be missed by many; your art and your photographs are what we have left. Thank you for your untiring devotion to animals, especially polar bears. xo k-j

    Antworten

  18. Liebe Barbara!

    Wie gerne hätten wir auf eine Würdigung deines Lebens aus diesem traurigen Anlass verzichtet und stattdessen lieber weiterhin mit dir zusammen vieles geteilt.
    Wie die Liebe zu Knut, wie unsere gemeinsame Bewunderung für seinen Ziehvater Thomas Dörflein, gehörte das Mitleiden und die Freude an allen Geschöpfen zu den Eigenschaften, die dich auszeichneten. Dein großes Engagement wird allen Knutfreunden in Erinnerung bleiben, die deine fundierten Beiträge im Forum gelesen haben und sich an deinen Aktionen beteiligen oder erfreuen durften.
    Immer werden wir unweigerlich auch an dich denken, wenn der RBB wieder einen Anlass findet, an das Leben von Knut und Thomas Dörflein zu erinnern. Und wenn Georg Berger vom RBB wieder deinen Schal trägt, den alle Knutfreunde so gerne gehabt hätten, aber die Gelegenheit verpasst hatten, ihn zu erwerben.

    Wir gedenken deiner mit Respekt und Zuneigung.

    Anneliese

    Antworten

  19. Wenn Du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es Dir sein, als lachten alle Sterne, weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache. Du allein wirst Sterne haben, die lachen können! Und wenn Du Dich getröstet hast, wirst du froh sein, mich gekannt zu haben.
    Antoine de Saint-Exupéry

    Liebe Barbara,
    ein kleiner weißer Bär, der von seinem Pfleger liebevoll aufgezogen wurde, hat so viele Menschen aus der ganzen Welt zusammen gebracht. Ohne ihn hätten wir uns alle niemals kennengelernt. Uns beide hat außerdem die Liebe zu unseren Katzen verbunden. Wir haben uns oft über sie ausgetauscht. Es muss schrecklich für Dich gewesen sein, als Du Dich von ihnen trennen musstest.
    Da, wo Du jetzt bist, hinter der Regenbogenbrücke, wirst Du viele liebe Freunde und Tiere wieder treffen! Mach’s gut!

    Gisela

    Antworten

  20. Liebe Barbara,
    nachdem wir am 24.Okt.2015 Deine sterblichen Überreste im herbstlich-buntgefärbten Friedwald von Hude in aller Stille beigesetzt, habe ich heute am Ewigkeitssonntag eine Kerze für Dich angezündet.
    Aus Deinem grossen Bilder-Nachlass habe ich drei Bilder ausgesucht, die ich zum Rahmen gebracht habe. Morgen werden die Bilder geliefert und Dein Krokusbild wird unser Esszimmer zieren. Danke dafür!
    Deine Cousine Susanne

    Antworten

  21. Liebe Frau BAM

    Wie gerne hätte ich Dir für den heutigen Tag wie die letzten 10 Jahre ein Päckchen geschickt. Ich vermiss Dich so sehr.

    Iddd

    Dein Biensche

    Antworten

  22. Liebe Barbara,

    es ist unglaublich und unfassbar, dass Du nun schon seit 2 Jahren die Räume getauscht hast…ich vermisse Dich – und die Gespräche mit Dir!
    Du wirst unvergessen bleiben!

    Deine Thea-Maria

    Antworten

  23. Liebe Frau BAM
    Ist meine Lissi gut bei Dir angekommen? Ihr fehlt mir beide so so sehr, kein Wort kann ausdrücken wie sehr. Bitte macht es Euch zusammen schön.
    In Liebe
    Sabine

    Antworten

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.